Unser Hund, der Allesfresser

Unser Hund Makani ist nun 8 1/2 Monate alt. Und er ist wirklich ein Allesfresser...

Als er kleiner war, war das ein kleineres Problem. Denn alles, was er nicht zwischen seine Zähne bekommen sollte, fand galant seinen Platz auf unserem Esstisch. Heute ist er jedoch fast ausgewachsen und die Tischhöhe stellt für ihn (leider) kein Hindernis mehr dar. Da sind Frauchen und Herrchen etwas mehr gefordert, die Dinge schön säuberlich zu versorgen und Ordnung zu halten.


Vor ein paar Tagen hatte ich um 10 Uhr einen Termin. So dachte ich mir, dass ich am Morgen mit ihm Rennen gehe. Weil danach ist er meisten müde und schläft so seine 1-2 Stunden. Ich war so stolz auf mich, denn rasch schlief er ein und mein Zeitplan ging perfekt auf.

Als ich nach meiner Klientin wieder in den Wohnbereich ging, erwartete Makani mich bereits voller Freude und schwanzwedelnd. Aha, da hätte ich wohl etwas länger Rennen müssen... Aber weiter schien alles in Ordnung zu sein, abgesehen von dem leeren Briefumschlag, der zerkaut auf dem Boden lag.


Am Nachmittag ging ich ins Dachgeschoss und wollte meine Sehübungen machen. Dafür habe ich eine lange Kordel mit drei Kügelchen, die ich für eine der Übungen benötige. Diese Kordel war nicht mehr schön säuberlich aufgehängt sondern hing herunter. Beim näheren Betrachten merkte ich, dass die Kordel zwar intakt war, jedoch die drei Kügelchen fehlten. Mein Hund hatte diese von der Kordel gefressen! Auch lagen diese nirgendwo auf dem Boden, weil dann hätte ich diese ja wieder auf die Kordel ziehen können. Kein Kügelchen weit und breit in Sicht. Nebst den Kügelchen lag auch ein Kugelschreiber völlig zerkaut und in kleinste Teilchen zerlegt. Ja, da hatte unser Hund während meiner Abwesenheit gewirkt!


Und die Moral von der Geschichte... seit wir unseren Hund haben, werden wir wohl oder übel gezwungen, Ordnung zu halten. Einerseits ist das ja ganz angenehm und andererseits doch auch etwas anstrengend. Doch das ist wohl sein Anteil an der ganzen Hundeerziehung... und so wie wir ihn erziehen, erzieht er uns in Sachen Ordnung.


So wünsche ich Dir einen ordentlichen Tag.

Herzlich, Ursula

URSULA INGOLD

Coaching & Klang

​© 2018 coaching ingold, by grafikfabrik.ch